Kurzauszug der Konzeption

Die ersten 3 Jahre sind von großer Bedeutung für die Entwicklung des Kindes. In dieser Zeit entstehen die Basis-Kompetenzen, wie soziale Kompetenz (Kontakte knüpfen, gemeinsames Tun, sich mitteilen...), sprachliche Kompetenz(Sprechen, Singen, Fingerspiele...), Kreativität (basteln, malen, kneten...) und Musikalität (singen, tanzen, Rhythmik...), Reaktions-, Geschicklichkeits- und Bewegungserziehung, die das Kind einerseits hat, die andererseits auch gefördert werden müssen.

 

kindertagesstätte 8.jpg

 

Hier werden die Grundlagen für ein „lebenslanges Lernen“ in der frühkindlichen Bildung gelegt. Unsere Krippengruppe bietet somit eine wesentliche Ergänzung zur Familienerziehung.